Sauerteigbrot mit Leinmehl

Sauerteigbrot

Leinmehl besteht aus teilentölten Leinsamen und fällt bei der Pressung von Leinöl an. Leinmehl ist keineswegs „Abfall“, sondern ein hochwertiges Lebensmittel. Es ist kein echtes „Mehl“, so wie Weizen oder Roggen. Leinmehl ist glutunfrei und alleine nicht zum Brot backen geeignet. Es ist arm an Kohlehydraten und reich an pflanzlichem Eiweiß und Ballaststoffen. Man fügt […]

Wie lange soll Sauerteigbrot gehen?

Sobald man den ersten Natursauerteig in der Hand hat, kann es ans Brot backen gehen. Man vermischt das Anstellgut nach Rezept gründlich mit den weiteren Zutaten, beispielsweise mit Roggenmehl, Wasser, Gewürzen, Salz, Nüssen oder Samen und vielleicht mit zusätzlicher Hefe. Dann wird mit der Maschine oder per Hand geknetet und nun muss der Teig ruhen. […]

Rezept Roggenkörnerbrot

Wenn Sie das Körnerbrot aus Roggen backen möchten, brauchen Sie ein wenig Vorbereitung. Man gibt am Morgen oder am Tag vor dem Backen 250 g Getreide (hier: Sechskorngetreide) in 500 ml Wasser und lässt das Ganze zehn Minuten leise kochen. Dann den Herd abschalten und die Mischung ausquellen lassen. Das Getreide saugt das Wasser komplett auf. […]

Roggenmischbrot mit Sauerteig

Roggenbrot

Die Deutschen essen gerne Roggenmischbrot. Das kann man mit Fug und Recht behaupten, wenn man sich die Zahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) anschaut. Jedes Jahr ermittelt diese den Brotverzehr in Deutschland. Dieser lag im Jahr 2020 bei 1.681.939 Tonnen Brot und damit 4,4 % höher als im Jahr zuvor. Das berichtet der Zentralverband des […]

Pumpernickel mit Sauerteig

Dieses Pumpernickel Schwarzbrot wird bei niedriger Temperatur lange gebacken, dafür kann man es aber gut und gerne fünf Tage lang aufheben. Es büßt in dieser Zeit nicht an Geschmack ein. Man erhält mit den hier angegebenen Mengen ein Kastenbrot von gut 30 cm Länge. Den Zuckerrübensirup kann man auch weglassen. Er gibt dem Schwarzbrot eine […]